Ihre Vorteile der Behandlung bei einem Heilpraktiker für Psychotherapie.  

  • Keine langen Wartezeiten
    Termine können kurzfristig, individuell und nach Bedarf ausgemacht werden und können  auch spontan erfolgen. Bei vielen psychologischen Psychotherapeuten haben Sie lange Wartezeiten von z.T. 6-12 Monaten oder werden gar nicht erst aufgenommen.
    Bei mir sind aktuell noch Therapieplätze frei.
  • Keine Überweisungspflicht
    Es ist keine Überweisung durch den Arzt nötig.
  • Therapiefreiheit
    Heilpraktiker für Psychotherapie unterliegen keiner Therapiebindung.
    Kassentherapeuten sind auf Grund Ihrer vertraglichen Gestaltung mit den gesetzlichen Krankenkassen (GKV) an bestimmte Therapieverfahren durch Vertrag gebunden.
    Heilpraktiker als wichtige Alternative und Ergänzung im deutschen Gesundheitswesen unterliegen diesen Einschränkungen nicht und sind in der Entscheidung ihrer Behandlungsmöglichkeiten frei.
    Es kann für jeden Patienten somit ein individuell abgestimmtes und effektives  Behandlungskonzept angeboten werden, unabhängig von vertraglichen Vorgaben der Krankenkassen.
  • Kurze Therapiedauer
    Die Therapieansätze der Positiven Psychotherapie, der Kognitiven Verhaltenstherapie und der medizinischen Hypnose, sind vorwiegend Kurzzeittherapien, die zeit- und kostensparend und dennoch wissenschaftlich nachgewiesen bei zahlreichen Indikationen sehr wirksame Therapien sind.
  • Therapie und Beratung auf aktuellem Stand der Wissenschaft
    Durch ständige Weiter-und Fortbildung sind meine Behandlungsangebote immer auf dem aktuellen Stand von Wissenschaft und Forschung.
  • Vertraulichkeit
    Wie auch alle anderen Berufe im Gesundheitswesen bin ich an die Schweigepflicht im Sinn von § 203 StGB und durch die Berufsordnung des Verbandes freier Psychotherapeuten gebunden.
    Das bedeutet, daß Ihre Daten und grundsätzlich alles, was Ihren Besuch in der Praxis betrifft, streng vertraulich behandelt wird.
    Bei Bewerbungen, z.B. auch für den Staatsdienst müssen Sie über entsprechende Fragebögen auch über psychotherapeutische Behandlungen in einer Klinik, beim Arzt oder beim Psychologischen Psychotherapeuten Auskunft geben.
    Zudem können sich erhebliche Nachteile ergeben, wenn Sie als Kunde in eine private Kranken-,  Berufsunfähigkeits- oder Lebensversicherung aufgenommen werden möchten.
    Heilpraktiker für Psychotherapie liquidieren privat und brauchen deshalb weder bei Krankenkassen, Krankenversicherungen oder anderen Einrichtungen irgendwelche Anträge zu stellen, Gutachten zu schreiben, Diagnosen oder Diagnoseschlüssel über ihre Patienten weiterzugeben.
    Eine völlige Anonymität Ihrer Person und Ihrer Behandlung wird deshalb gewährleistet.